Reflexionskompetenz in der Lehrerbildung

  • Portfoliodidaktik? Portfoliodidaktik!

    Portfoliodidaktik für personalisierte Professionalisierung in der Lehrerbildung Individuelle Entwicklungsprozesse und selbstgesteuerter Kompetenzaufbau von angehenden Lehrkräften bedürfen der Reflexion eigener Erfahrungen und Erkenntnisse. Die Arbeit an einem eigenen Portfolio bietet hierbei die Chance, Reflexionsprozesse anzuregen, individuell zu gestalten, zu vertiefen und so die erste mit der zweiten Ausbildungsphase im Lehramt miteinander zu vernetzen. Die beiden Autorinnen aus der Lehramtsausbildung zeigen Ihnen konkrete Wege auf, wie Sie die Portfolioarbeit mit Studierenden bzw. Referendar/innen in Schule, Studienseminar und Universität nachhaltig implementieren können, und wie sie langfristig gelingen kann. Neben einem theoretischen Überblick darüber, welche Chancen Portfolioarbeit zur Professionalisierung angehender Lehrkräfte bietet, liegt der Schwerpunkt dieses Werkes auf in der Praxis erprobten Materialien. Diese…

  • Wie reflektiere ich meinen Unterricht tiefergehend und strukturiert? Reflexionskompetenz in der Lehrerausbildung weiterentwickeln!

    Reflexionskompetenz zählt zu den Schlüsselkompetenzen, wenn es um die Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern geht. Aber was bedeutet Reflektieren und Reflexionskompetenz im unterrichtlichen Kontext eigentlich? Und vor allem: wie geht das? In meinem Beitrag erkläre ich, was Reflektieren von Unterricht genau bedeutet, was ein professionelles Selbstkonzept ist und welches Verständnis von Reflexionskompetenz den gängigen Reflexionsmodellen zugrunde liegt. Es gibt konkrete Beispiele, wie man mit Hilfe von Logbüchern und Leitfragen die Reflexion des eigenen Unterrichts und des professionellen Selbstkonzeptes in den Blick nehmen kann, was es dabei zu beachten gibt und worauf es bei einer tiefergehenden und strukturierten Reflexion ankommt. Für Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärter*innen und Lehrer*innen, die ihren eigenen Unterricht und ihre…

  • Portfoliodidaktik für personalisierte Professionalisierung. Ein Praxishandbuch für die Lehrerausbildung mit einem Vorwort von Prof. Dr. Thomas Häcker

    Dr. Meike Kricke & Cerstin Henning Portfoliodidaktik mit einem Vorwort von Prof. Dr. Thomas Häcker Praxisbeispiele für die Lehrerausbildung an Schule, Universität und Seminar Individuelle Entwicklungsprozesse und die selbstgesteuerte, personalisierte Professionalisierung von angehenden Lehrkräften bedürfen der Reflexion eigener Erfahrungen und Erkenntnisse. Denn Reflexionskompetenz zählt zu den Schlüsselkompetenzen, wenn es um die Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern geht. Die Arbeit an einem eigenen Portfolio bietet die Chance, notwendige Reflexionsprozesse anzuregen, individuell zu gestalten, zu vertiefen und so alle Phasen der Lehrerausbildung bis hin zur Berufseingangsphase miteinander zu vernetzen. Die beiden Autorinnen aus der universitären und seminaristischen Lehramtsausbildung zeigen Ihnen konkrete Wege auf, wie Sie die Portfolioarbeit mit Studierenden bzw. Referendar*innen in…